Gesundheitsschutz

Gesundheit, Wohlbefinden, Motivation und Produktivität stehen in enger Wechselbeziehung zueinander. Betriebliche Gesundheitsförderung eröffnet die Chance mit zufriedenen, motivierten und leistungsfähigen Mitarbeitern die Produktivität und Qualität der Arbeit zu steigern.

Der gezielte Einsatz von Maßnahmen gewährleistet durch:

Ein gezieltes Vorgehen unter Berücksichtigung der unternehmensspezifischen Anforderungen und das Engagement des Unternehmens sichert den Erfolg der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Wie geht man vor?


Rahmenbedingungen schaffen

Im Betrieb muss das Thema betriebliche Gesundheitsförderung als Führungsaufgabe verstanden und in vorhandene betriebliche Abläufe eingebunden werden.

Bedarfsanalyse

Eine Bestandsaufnahme, die Gefährdungspotentiale, Risiken, Organisationsstrukturen und Anregungen aus dem Betrieb erfasst, ist die Grundlage für gezielte Maßnahmen. So kann aus vorhandenen Datenquellen, den Ergebnissen der sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Betreuung und von Mitarbeiterbefragungen ein Gesundheitsbericht erstellt werden.

Maßnahmenplanung

Ist der Handlungsbedarf identifiziert, werden Konzepte mit Umsetzungsvorschlägen im Betrieb erarbeitet und bewertet.

Umsetzung

Die Anzahl von erprobten Modulen der betrieblichen Gesundheitsförderung ist groß. Häufig eingesetzt werden Maßnahmen für ein gesundes Arbeitsumfeld, Informationsdienste zum Thema Gesundheit, Vorsorge- und Gesundheitsuntersuchungen, Kurse und Seminare.

Erfolgskontrolle

Die Lenkung und Bewertung der Maßnahmen ist neben der Qualitätssicherung durch die Überpüfung der Zielvereinbarungen gesichert.

Wie können wir Sie unterstützen?

Das Umweltbüro unterstützt Sie bei der Planung, Koordination und Durchführung betriebsspezifischer Konzepte zur Gesundheitsförderung.
Von der Analysephase bis zur Erfolgskontrolle der Maßnahmen sind wir Ihr Partner. Als Experten im Arbeits- und Gesundheitsschutz kennen wir uns aus.

Wir bieten u.a. an:

Gesundheit und Wohlbefinden bei der Arbeit ist das Ziel. Eine qualifizierte und interdisziplinäre Gesundheitsförderung kann einen entscheidenden Beitrag leisten.

© Copyright Umweltbuero - Dipl. Ing. Mulisch GmbH 2004